Live Nation hat eine neue Initiative gestartet: Mit dem Hilfsfond Crew Nation soll Geld für alle diejenigen gesammelt werden, die bei den Konzerten hinter den Kulissen arbeiten.

Aufgrund der aktuellen Situation, fallen tausende Konzerte aus – ganz besonders betroffen sind neben den Bands die Crew-Mitglieder. Mit Crew Nation soll dem Rückgrat der Live-Industrie finanziell unter die Arme gegriffen werden. Live Nation hat bereits 10 Millionen US-Dollar zugesichert: 5 Millionen kommen vom Konzern direkt, die restlichen 5 Millionen werden bei Künstler*innen, Fans und Mitarbeitern gesammelt. Verwaltet wird der Fond von der Music Forward Foundation.

Auf dieser Seite kann man entweder direkt spenden oder Merchandise kaufen: https://www.livenationentertainment.com/crewnation/

Alle spenden gehen direkt und ohne Abzüge an den Hilfsfond.

Bands und Künstler*innen wie Coldplay, U2, Pearl Jam, Lady Gaga, Madonna oder Billy Joel haben bereits für den guten Zweck gespendet.